Fleur de Sel Mytilini


Weisses Gold aus Ägäis

Fleur de Sel wird nicht raffiniert und ist somit ein naturbelassenes Produkt. Gerade deshalb spielt die Wasserqualität aus der das Fleur de Sel gewonnen wird eine besondere Rolle. 

Unser reines, naturbelassene Meersalz in grober Körnung wird im Naturschutzgebiet am Golf von Kalloni durch das Anlegen von Salzgärten gewonnen. Durch diese traditionsreiche Salzgewinnung bleiben alle Mineralien und Spurenelemente im Salz enthalten. Das Salz kann somit sein einzigartiges Aroma entfalten.  Es ist für alle Speisen bestens geeignet.

Fleur-de-Sel Mytilini hat eine natürliche Restfeuchte. Es enthält keine Allergene.

 

Mytilini wie es die Griechen nennen, Lesbos wie wir es kennen ist die Sonnenkönigin unter den Griechischen Insel der Ägäis. Mit den vielen Sonnenstunden, bietet die Insel die idealen Voraussetzungen für die Herstellung von Fleur-de-Sel.

Durch die schonende Verarbeitung bleiben eine kontrollierte Menge lebenswichtiger Spurenelemente aus dem Meerwasser und die Magnesium-Salze, die den spezifischen Meeresgeschmack des Salzes definieren, erhalten.

 

Unser Natursalz ist ein ideales Salz zum Kochen, die beiden Sorten mit Kräutern hervorragende Salze zum Abschmecken. Probieren Sie unser Fleur-de-Sel Mytilini mit Oregano/Rosmarin für gebackene Kartoffeln - natürlich mit einem Schuss Bio Olivenöl verfeinert. Eine gesunde und gluschtige Beilage, die schnell zubereitet ist.